111 Orte in Berlin die man gesehen haben muss

von Lucia Jay von Seldeneck, Verena Eidel, Carolin Huder

Ein Buch das man unbedingt mal lesen muss.
Selbst als Berlinerin war ich doch sehr erstaunt, was die drei Frauen für Plätze entdeckt haben. Sie waren mit einem Notizblock in der Stadt unterwegs und haben versucht tolle Plätze zu finden und am Ende hatten sie den Block längst voll und immer noch nicht alles gesehen.
Orte an denen ich bestimmt schon einige Male vorbei gelaufen oder gefahren bin, aber nicht wahr genommen habe. Spannend fand ich zum Beispiel einen Bücherwald in Prenzlauer Berg. Da werde ich auf jeden Fall einmal hinfahren und vielleicht auch einige Bücher tauschen. Oder ein Besuch im Botanischen Garten, habe ich auch auf meine Liste gesetzt, damit ich euch mal ein paar sehr schöne Bilder zeigen kann.
Das Buch ist einfach angeordnet. Auf der linken Seite wird kurz erklärt, um was es bei diesem Ausflug geht. Auf der rechten Seite sieht man ein tolles Foto, das von der Fotografin Verena Eidel gemacht wurde. Die Adresse ist auf dem Foto. Dazu die Beschreibung wie man am besten mit den Öffentlichen dort hingelangt. Außerdem noch die Öffnungszeiten und eventuell Tipps. Es gibt auf den letzten Seiten einen einfachen Stadtplan, den ich allerdings nicht für ausreichend empfinde.
Da ich es noch nicht wirklich ausprobiert habe, kann ich zu der Richtigkeit der Angaben noch nichts sagen.

Durch den Glastisch fotografiert 



Die Bilder die ich von diesem Buch zeige will ich bei Lotta verlinken. Lotta hat dazu aufgerufen Bücher mal aus einer anderen Perspektive zu fotografieren. 
Da ich dieses Buch geschenkt bekommen habe, wird die Schenkende leider daran glauben müssen und mit mir einige Plätze abklappern!

aus dem emons Verlag
Mit Fotografien von Verena Eidel
zahlreiche Abbildungen
240 Seiten
ISBN 978-3-89705-853-8

Kommentare:

  1. Solche Bücher mag ich sehr...ob es so eins auch für Leipzig gibt...? LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube schon, Lotta. Schau mal bei dem Verlag ;-)

      Löschen
  2. Ist bestimmt interessant . Und sportlich betätigen tut man sich auch gleich . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. ...ich liebe solche Bücher, liebe Andrea,
    in denen andere Frauen von ihren Entdeckungen und Gewohnheiten berichten...bevor ich das nächste Mal Berlin besuche, werde ich auf jeden Fall mal da rein schauen...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Ein interessantes Buch von einer tollen Stadt.
    LG mummel

    AntwortenLöschen
  5. Ach, dann bist du auch bei Lotta dabei....dass Berlin ziemlich unüberschaubar zu sein scheint, ist mir auf unserer Radtour klar geworden. 1 ganzen Tag und noch einen halben dauerte es, um per Fahrrad wieder herauszufinden. Schön, wenn man ein paar Ziele weiß, die sich lohnen.
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
  6. Hey Andrea,
    Berlin ist klasse und auch wenn ich schon einiges gesehen habe, will ich dieses Buch haben.
    Dankeschön, für den Tipp!
    Viele Grüße, Emmi

    AntwortenLöschen

Eure Kommentare sind mir sehr wichtig!
Wie habe ich erst kürzlich auf einem anderen Blog gelesen: "sie sind das Salz in der Suppe!"