Direkt zum Hauptbereich

Tauschbücher

Habt ihr auch Bücher die ihr schon einmal gelesen habt und vermutlich kein zweites Mal lesen werdet? Ich habe da so einige. Ich finde es aber viel zu schade sie einfach zu entsorgen. Es gibt allerdings die Möglichkeit, sie in einem Buchgeschäft, das gebrauchte Bücher verkauft, zu spenden. In einem solchen Geschäft habe ich mich letzte Woche erst  mit einer lieben Freundin getroffen. Ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich mich zusammenreißen musste. Tatsächlich habe ich zwei Bücher ein neues Zuhause gegeben.

Eine andere Möglichkeit hat Renate sich ausgedacht. Wir tauschen! Die Idee finde ich super, schade ist nur, bislang haben noch nicht so viele daran teilgenommen. Ich würde es toll finden wenn noch einige mehr daran Interesse zeigen würden. Ihr habt doch sicherlich noch einige Bücher, Hörbücher oder Zeitschriften, die ein neues Zuhause bräuchten. 

Renates Blog: Ein Stück Lebensglück

Meine Tauschbücher sind diese drei hier:


Sie sind alle drei schon gelesen. Natürlich! Ich habe auch zu einige Rezension geschrieben. Vielleicht wollt ihr sie lesen:
                                               
                                                "Die verlorene Zeit"                     von Michelle Ross

                                                "Das Haus der Lady Armstrong"  von Andrew O'Connor


          "Liebe verlernt man nicht"          von Lilli Beck

Paula braucht einen Mann!
Eingeladen zur Verlobung ihres Sohnes, braucht sie eine Begleitung und stellt fest, das Frauen im gesetzten Alter (50 aufwärts) Schwierigkeiten haben, Männer zu finden. Mit ihren Freundinnen Biggi, vom jugendlichen Freund verlassen und Traudel die seit 2 Jahren Witwe ist und immer noch sehr trauert, will sie eine Datingagentur gründen. Bei der Männerakquise erlebt Paula viele spaßige Situationen...
Ich hatte eine sehr kurzweilige Zeit beim lesen. Oft habe ich schmunzeln müssen und konnte Paula oft verstehen. Witzige Situationen, die aus dem Leben gegriffen scheinen, machen das Buch zu einem Vergnügen. 
Da ich ein Bücherjunkie bin, würde ich mich über Bücher freuen. Hörbücher habe ich schon ewig nicht mehr gehört. Und für Zeitungen habe ich definitiv keine Zeit. Ich habe es schon mehrmals versucht. Am Ende meines Blogs ist eine Email Möglichkeit. Schreibt mir einfach, wenn ihr eines der Bücher haben wollt, und was ihr mir dafür bieten könnt. Ich werde mich auf jeden Fall bei euch melden. 

Eure

Andrea

Kommentare

  1. Coole Aktion! :-D Da schaue ich mal vorbei. Ich habe hier noch eine Menge Zeitschriften, die ich vertauschen könnte. :-)
    Liebe Grüße! :-)
    Alice

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea,
    mich würde das Buch Liebe verlernt man nicht interessieren.
    Ist das noch verfügbar?
    Wenn ja, würde ich gerne mit Dir tauschen...ich finde bestimmt eins, was Dich interessiert.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Schade, sehr schade, dass du so weit weg wohnst! Deine Bücher würde ich auch lesen und sicher würdest du auch bei mir fündig werden...
    Da könnten wir tauschen, borgen ... usw. Porto nach Berlin ist leider viel zu hoch!
    Ich liebe Bücher seit der Kindheit, ... Mein Lieblingsspruch : "Bücher sind die besten Freunde"!
    herzliche Grüße aus dem Waldviertel, Luzie

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Eure Kommentare sind mir sehr wichtig!
Wie habe ich erst kürzlich auf einem anderen Blog gelesen: -sie sind das Salz in der Suppe!-

Beliebte Posts aus diesem Blog

Sieben Minuten nach Mitternacht

Etwas für das Herz und die Seele
Heute, möchte ich dir einen Kinofilm ans Herz legen. Ein Film der nach einem Buch verfilmt wurde, das es schon seit 2011 gibt. Selten habe ich erlebt, dass ein Film mindestens so gut war wie das Buch! Aber in dem Fall, kann  ich nur sagen, egal, was du zuerst in den Händen hältst, nimm es! Und vergesse die Taschentücher nicht!


In Sieben Minuten nach Mitternacht geht es um einen dreizehn Jahre alten Jungen. Connor, hat einen Albtraum. Er steht an einem Abgrund und kann die Hand nicht halten, die sich ihm entgegen streckt. Jedes Mal wird er wach, bevor der Traum zu Ende ist.  Normal ist das Leben von Connor nicht. Seine Mutter ist schwer krank und ist oft für den Jungen nicht ansprechbar. Der Dreizehnjährige hat in der Schule Ärger, einige Jungen ärgern ihn wegen seiner glatzköpfigen Mutter, sie hänseln ihn und machen Connor zum Opfer ihrer Schikanen. Zu allem Übel soll dann auch noch die akkurate Großmutter den Jungen zu sich  nehmen, solange die Mutte…

Das Rushing Woman Syndrom, oder was man machen muss, um aus der Stressfalle heraus zu finden

Wie komme ich aus der Stressfalle wieder heraus? So war mein Gedanke, als ich dieses Buch angefangen habe zu lesen. Gleich am Anfang gibt es einen Test, der mir bestätigt hat, dass ich in eben dieser Falle sitze. Zu schnell, immer und überall sein. Typisch für Frau. (nicht das auch Männer in diese Falle gehen, doch dieses Buch ist speziell auf Frau geschrieben) Für jeden ein offenes Ohr und immer bereit, alle Probleme der Welt zu lösen. Hektisch jedes Telefonat annehmen und gleichzeitig den Haushalt schmeißen, die Kinder versorgen, den Beruf gescheit erledigen… ausgebrannt, übermüdet, schlapp, das ist das Resultat. Keine Lust mehr auf sich selbst, oder noch mit dem Partner unterwegs zu sein. 

Die Autorin ist eine Biochemikerin und zählt zu den führenden Ernährungsexpertinnen. Sie ist eine gefragte Autorin und Rednerin. Sie hat eine eigene Marke für Nahrungsergänzungsmittel auf natürlicher Basis ins Leben gerufen. 
In diesem Buch erklärt sie uns, was der Stress mit uns macht, welche …

Das verborgene Leben der Meisen {Rezension}

Ein (erstaunliches!) Meisenjahr... 
Ich konnte es nicht glauben, dass Meisen solch ein witziges und spannendes Leben führen. Andreas Tjernshaugen baute zwei Meisennistkästen, bestückte einen mit einer Kamera und wartete ab. Sein Vater war auch schon Hobbyornithologe, das hat wohl auf den Sohn abgefärbt. In seinem Garten, tummeln sich einige dieser gefiederten Gesellen. Er beobachtete, welche Kriterien sie anwenden, um den richtigen Partner zu finden. Sind Meisen eifersüchtig? Haben sie Probleme mit ihren Nachbarn? Und was ist ihre Lieblingsspeise? Welche Liedchen trällern sie und unterscheiden die sich von Meisen, aus anderen Gegenden? Wusstest du, das Meisen sehr hartherzig gegenüber anderen Vögeln sein können und das Blaumeisen eher in dem Nest einer Kohlmeise überleben können, deren Angewohnheiten übernehmen, als umgekehrt?
Andreas Tjernshaugen hat ein interessantes Buch über diese kleinen fliegenden Dinosaurier heraus gebracht. Spannend erklärt zu bekommen, welche Angewohnheite…